Success Story

Wie Lindner mit Scable 31% Verschwendung in acht Monaten reduzierte

Linder ist einer der f├╝hrenden Lieferanten f├╝r Technologien und L├Âsungen im Abfall-Recycling ÔÇô von Zerkleinerungsmaschinen bis hin zu komplexen Recycling-Anlagen in den verschiedensten Anwendungen.

Logo Lindner Recyclingtech

LINDNER-RECYCLINGTECH GMBH

Branche: Herstellung von Industriemaschinen

Standort: Spittal an der Drau, ├ľsterreich

Scable Kunde seit 2022

www.lindner.com
Ein junger Arbeiter steht an der automatisierten Schwei├čanlage von Lindner

Mit wem Neubau wurde der Automatisierungsgrad deutlich gesteigert.

Lindner verdoppelt die Produktionsfl├Ąche

In den letzten Jahren stellten die ├ľsterreicher die Weichen f├╝r das Wachstum vom Gewerbebetrieb hin zum internationalen Industrieunternehmen. Im Mittelpunkt dieses Prozesses stand der Neubau des Hauptsitzes in Spittal an der Drau, welcher im Sommer 2022 bezogen wurde. Mit dem neuen Werk hat sich die Produktionsfl├Ąche mit 14.000 m┬▓ so gut wie verdoppelt. Im Werk sind modernste Fertigungsanlagen mit neuester Robotik- und Automatisierungstechnik im Einsatz.

Mit der neuen Technologie hat Lindner das Ziel, die Durchlaufzeit in der Montage um zwei Drittel zu k├╝rzen. Dies soll durch eine Taktfertigung, h├Âhere Ergonomie und stabilere Prozesse gelingen.

Durch das Wachstum entstanden Probleme auf dem Shopfloor

In der Praxis kam dieser Transformationsprozess nicht ohne Herausforderungen daher: Die Logistik hatte Probleme beim Hochlauf, der Brennschneidprozess lief in der Anfangsphase als neuer Prozess holprig und die Lieferkettenproblematik wirkte dem gew├╝nschten Flie├čfertigungstakt entgegen. ÔÇ×Die Kommunikation im Unternehmen war angespanntÔÇť, fasst COO Johann Oberlerchner zusammen.

Shopfloor Management als L├Âsung

Gemeinsam mit seinem Team identifizierte er in einem ÔÇ×Muda WalkÔÇť mehr als 50 Verschwendungen, vor allem bei Schnittstellenthemen. Auch zeigte sich die auf vielen Excel-Tabellen basierte Datenbasis als nicht ausreichend. ÔÇ×Wir haben einen L├Âsungsansatz in der Einf├╝hrung einer Shopfloor Management Software ausgemachtÔÇť, so Oberlerchner.

Zerspanende Fertigung bei Lindner

Einblick in die zerspanende Fertigung f├╝r die Lindner-Recyclinganlagen

Roll-Out der Software ├╝ber zwei Werke in 9 Wochen

Im November 2022 entschied er sich f├╝r die Shopfloor-Software von Scable. Diese wurde noch im selben Jahr und damit innerhalb von vier Wochen im gesamten Werk ausgerollt. Der Rollout des zweiten Werks in Feistritz folgte direkt nach den Weihnachtsferien. Ebenfalls im Januar 2023 wurde die Integration der ERP-Prozesse abgeschlossen. ÔÇ×In Summe hat die Implementierung der Scable Software ├╝ber beide Werke trotz des Jahreswechsels nur neun Wochen gedauertÔÇť, zeigt sich Oberlerchner zufrieden. Seitdem wurden 42 Arbeitssysteme integriert, mehr als 8.200 Stunden an Verschwendung erfasst und knapp 600 Ma├čnahmen definiert und bereits umgesetzt (Stand November 2023).

Getaktete Endmontage des Sondermaschinenbauers Lindner-Recyclingtech

Die getaktete Endmontage des Sondermaschinenbauers

Enorme Steigerung der Effizienz

Der Erfolg der Ma├čnahmen wurde schnell sichtbar: ÔÇ×Unsere Effizienz hat sich enorm gesteigert. Wir konnten innerhalb von acht Monaten 31% unserer Verschwendung eliminieren. Bezogen auf einzelne Probleme waren es sogar 85%ÔÇť, fasst Oberlerchner zusammen.

Drehmaschine bei Lindnerrecyclingtech

Auf riesigen Drehmaschinen werden die Einzelteile der Recyclinganlagen produziert.

F├╝hrungskr├Ąfte werden im Alltag durch Scable entlastet

Aus Sicht der Teamleiter ging mit der Einf├╝hrung des digital unterst├╝tzten Shopfloor Managements eine wichtige Organisationsentwicklung einher. Johannes Kircher, Teamleiter der Montagelinie f├╝r mobile Shredder, beschreibt die Situation folgenderma├čen: ÔÇ×Probleme und Verschwendungen werden als Chancen zur Verbesserung wahrgenommen und wir als F├╝hrungskr├Ąfte haben einen routinierten Tagesablauf. Wir haben dadurch sp├╝rbar mehr Zeit f├╝r F├╝hrung und Verbesserung unserer Bereiche.ÔÇť

Nach den Erfolgen in den ersten Monaten entschied sich das Unternehmen, mit den Probleml├Âsekarten ein weiteres Modul zu nutzen, um weitere Effizienzpotentiale zu erschlie├čen. ÔÇ×Mit der Shopfloor Software von Scable sind wir auch f├╝r weiteres Wachstum ger├╝stetÔÇť, ist sich Oberlerchner sicher.

Lukas Morys, CEO und Co-Founder bei Scable steht in einer Fabrik

Lukas Morys, CEO und Co-Founder bei Scable

Sie sind auf der Suche nach einer Software zur Steuerung der Prozesse am Shopfloor?

Kontaktieren Sie uns jetzt, um mehr ├╝ber die Scable Shopfloor-Software zu erfahren.

Kontakt aufnehmen
Zum Seitenanfang
2024 Copyright: www.scable.io